So kommst auch Du schnell zum kostenlosen privat Sex in Österreich

So kommst auch Du schnell zum kostenlosen privat Sex in Österreich

Ein neuer Trend hat sich in den österreichischen Betten breit gemacht: Immer mehr Frauen und Männer melden sich auf so genannten Casual Dating Seiten an, um kostenlos nach privat Sex zu suchen. 

Was unter dem Deckmantel von Casual Dating zunächst einmal ziemlich harmlos klingt, hat für das Sexleben zahlreicher Österreicher einen großen Einfluss. Wir haben uns deshalb auf den größten Casual Dating Seiten für privat Sex in umgeschaut, um die besten Portale zu finden. Dar Ergebnis siehst Du untenstehend.

Die besten Seiten für privat Sex in Österreich

Platz 1: C-date

für Privat Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 500.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Vorreiter in Sachen Sex-Treffs in Österreich
  • Filtern nach Sex-Vorlieben möglich

9/10 Punkten im Test

für C-date
57 Antworten bei 100 privaten Sexanfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 2: Lisa18.at

für Privat Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 400.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Sehr beliebt bei jungen Singles
  • Lokale Sextreffen einfach finden

8/10 Punkten im Test

für Lisa18.at
48 Antworten bei 100 privaten Sexanfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 3: Lustagenten

für Privat Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 350.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Aufgeschlossene, unkomplizierte Mitglieder
  • Macht nicht nur Spaß sondern ergibt echte Sexdates

7/10 Punkten im Test

für Lustagenten
31 Antworten bei 100 privaten Sexanfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 4: Secret.at

für Privat Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 80.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Casual Dating Ableger vom LoveScout24
  • Noch mittelmäßig viele Mitglieder in Österreich

7/10 Punkten im Test

für Secret.at
29 Antworten bei 100 privaten Sexanfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 5: CougarLife

für Privat Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 50.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Größte Cougar-Datingseite in Österreich
  • Gute Such- und Kontaktfunktionen

7/10 Punkten im Test

für CougarLife
22 Antworten bei 100 privaten Sexanfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 6: BeNaughty

für Privat Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 350.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Beliebte Sexdating Marke
  • Sehr aktive Community

6/10 Punkten im Test

für BeNaughty
29 Antworten bei 100 privaten Sexanfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)

Platz 7: JOYclub

für Privat Sex-Suchen *)
  • Mitglieder landesweit: 110.000
  • Dating-Kategorie: Abenteuer
  • Das "Facebook" für Erotikfreunde
  • Sehr aktives Forum und lokaler Eventkalender

6/10 Punkten im Test

für JOYclub
14 Antworten bei 100 privaten Sexanfragen innerhalb kurzer Zeit in der näheren Umgebung. *)


So leidenschaftlich kein ein unverbindliches privates Treffen sein...

Was motiviert Frauen im Internet nach privat Sex zu suchen?

Das Männer ein großes und dauerhaftes Interesse an unverbindlichen Sexkontakten haben ist kein Geheimnis. Aber was treibt hübsche Frauen dazu, sich auf Casual Dating Portalen anzumelden, um dort nach privaten Sexkontakten zu suchen?

Im Verlauf unserer Tests haben wir zahlreiche Frauen aus unterschiedlichen Städten in Österreich genau zu dem Thema interviewt. Dabei haben wir immer wieder die gleiche Frage gestellt und sie gebeten diese zu vervollständigen. Lese nun selbst, was die Damen aus Österreich dazu gesagt haben.

Maria K. (34), Wien, Bankangestellte


Ich suche privat Sex in Wien weil....

„Ich komme aus einer 5-Jährigen Beziehung und hatte einfach keine Lust auf große Emotionen. Ich wollte unverbindlich Spaß. Klar kann ich in Wien ausgehen und den einen oder anderen mit nach Hause nehmen. Aber Online ist es einfach bequemer. Vor allem kann ich zunächst aus sicherer Distanz mit mehreren Männern sprechen. Und wenn er zu meinen Vorstellungen passt, treffen wir uns und haben Sex. So einfach geht das.

Kathrin F. (28), Graz, Erzieherin

Ich suche privat Sex in Graz weil....

„zunächst einmal, weil ich vermutlich genauso starkes Bedürfnis nach gutem Sex habe, wie Männer auch. Auf der Suche nach unverbindlichen privat Sex in Graz bin ich auf C-date gestoßen und fand die Seite von Anfang an sehr sympathisch und seriös. Ich finde es gut, dass ich hier so lange anonym bleiben kann, wie ich möchte. Wenn mir jemand gefällt und ich vertrauen gefasst habe, kann ich mich offen zeigen.

Michaela L. (30), Linz, Physiotherapeutin

Ich suche privat Sex in Linz weil....

„...ich es reizvoll finde immer wieder etwas neues auszuprobieren. Ich möchte keinen 0815 Sex. Ich bin noch in einem Alter, in dem ich einiges ausprobieren kann, bevor ich mich auf eine feste Beziehung und Familie einlasse. Casual Dating Seiten für privat Sex machen es für eine Frau sehr einfach nach unterschiedlichen Vorlieben zu suchen und dann die passenden Männer für diverse Sexualpraktiken zu finden. „

Lisa S. (27), Beraterin, Salzburg

Ich suche privat Sex in Salzburg weil....

„Ich suche möglichst nach diskreten Treffen. Eine feste Beziehung kommt bei mir aktuell nicht in Frage. Ich bin noch jung und möchte noch Einiges erleben. Unverbindlicher privat Sex über Online Dating Seiten ist eine gute und bequeme Lösung. Ich kann abends nach der Arbeit – und ich arbeite meist ziemlich lang – – noch flirten und nach sexy Männern Ausschau halten. Die Treffen finden dann meistens am Wochenende statt, wenn ich wieder in Salzburg bin.“

Katharina P (38), Event Managerin, Innsbruck

Ich suche privat Sex in Innsbruck weil....

„...ich nach einem anstrengenden Arbeitstag mich einfach fallen lassen und genießen will. Egal ob ich zu Hause in Innsbruck oder auf Geschäftsreise bin, auf seriösen Sexdating Seiten kann ich unkompliziert nach Männern suchen und dann Spaß ohne Verpflichtungen und tiefe Gefühle haben. Das Event Business ist anstrengend, um so einfacher möchte ich es haben, wenn es darum geht privat Spaß zu haben. Guter privat Sex ist sehr entspannungsfördernd...“


Diskrete erotische Treffen über das Internet sind in Österreich an der Tagesordnung

So funktionieren moderne Sexinserate für im Internet

Frauen haben es sehr einfach, wenn Sie private Kontakte für unverbindliche Sextreffen suchen. In Normalfall können sich nämlich Frauen auf allen Ficktreff Portalen nicht nur gratis anmelden, sondern auch den gesamten Service gratis nutzen. 

Männer die einfach mal unverbindlich ficken möchten, können sich zwar auch gratis anmelden, aber für die Kontaktaufnahme zu den Ladies müssen Männer bezahlen. 

Beide Geschlechter - sowohl Frauen als auch Männer - können aber Ihre Sexanzeigen kostenlos erstellen und freischalten. Bei der Anmeldung wird man in der Regel zunächst nach den eigenen sexuellen Wünschen und Vorlieben gefragt und kann dann sein Profil finalisieren. 

Je nach Konzept des jeweiligen Portals, kann man dann die gesamte Datenbank durchstöbern und passende Kontakte vormerken oder man bekommt zu den eigenen Bedürfnissen passende Kontaktvorschläge zugeschickt. 

Wer sucht nach privat Sex Online?

Bei den weiter oben thematisierten Interviews haben wir bereits einen ersten Einblick gewährt, welche Frauen man in einem Online Ficktreff begegnet. Im Prinzip findet man hier den Querschnitt der österreichischen Bevölkerung. 

Wer Hausfrauensex sucht, findet auch genügend Hausfrauen. Wer es härter mag, findet auch Frauen, die auf Bondage oder BDSM stehen und wer reife Frauen mag, findet hier auch garantiert eine richtig geile MILF. Du stehst auf Telefonsex? Gewiß machbar! Auch Seitensprung ist für manche Frauen und Männer ein Thema. Jede muss so etwas natürlich selbst mit seinem Gewissen vereinbaren, wenn er/sie sich auf einen Seitensprung Partner einlässt. 

Auch regional gesehen, gibt es - zumindest auf den großen Sextreff Seiten - keine Grenzen. Allein der Blick auf das größte Portal für privat Sex in Österreich zeigt, dass die Mitgliederzahl mittlerweile unabhängig von der Region ist. Hier siehst Du beispielsweise die Anzahl der Mitglieder auf C-date (unseres Erachtens die Nr. 1 in AT) in den größten 5 Städten in Österreich:

Wien: 99.500 Mitglieder

Graz: 15.800 Mitglieder

Linz: 10.700 Mitglieder

Salzburg: 8.800 Mitglieder

Innsbruck: 6.600 Mitglieder

Im Prinzp ist es egal ob in der Hauptstadt, Oberösterreich, Niederösterreich, Vorarlberg, Tirol oder im Burgenland, man findet genügend sexy Frauen und Männer für ein privates Sextreffen. Natürlich variiert die Zahl der angemeldeten Mitglieder im Verhältnis zur Anzahl der Einwohner. In einem kleinen Ort mit 2.000 Einwohnern, findet man logischerweise weniger Frauen und Männer, die nach privat Sex suchen. Dafür gibt es dort aber auch weniger "Konkurrenz". 

Sexkontakte via App finden

Wenn man in der heutigen Zeit von privat Sex über das Internet spricht, drängt sich automatisch die Frage nach Apps auf. Findet man geile Sexkontakte nicht sogar einfacher über Apps als Online?

Jein. Zwar haben Apps wie Tinder oder LOVOO den Ruf reine Sex Apps zu sein, doch ist das nur die halbe Wahrheit. Für einige richtig gut aussehende Frauen und Männer funktionieren solche Apps hervorragend. Das Matching findet einzig und allein auf Basis visueller Reize statt. Wer gut aussieht, kann ficken ohne Ende. Egal ob Männer oder Frauen. 

Bei den angesagten Apps kommt außerdem das Problem hinzu, dass man eigentlich nicht wirklich weiß, ob der Flirtpartner auch wirklich nach einem passenden Kontakt für privat Sex sucht. Wer zu forsch auftritt, kann sich bei solchen Apps ziemlich schnell verkalkulieren. Ärgernis vorprogrammiert. 

Wer sich direkt auf einer Seite anmeldet, wo es nur Sexkontakte gibt, weiß klar, worum es geht. Nicht um die große Liebe, sondern um richtig geilen Sex. Nicht mehr, nicht weniger. 

Portale die Sexkontakte vermitteln, haben aktuell nicht immer eine eigene App, aber das ist auch nicht zwingend notwendig. Das Medium ist nicht entscheidend, sondern die Anzahl der dort angemeldeten Kontakte, die private Treffen suchen. 

Wie sollten Männer Frauen auf Ficktreff Portalen ansprechen?

Das ist eine ganz einfache Frage, die aber von Männern häufig falsch interpretiert wird. Eins Vorab: Eine Frau tickt grundsätzlich anders als ein Mann. Natürlich wollen alle Frauen, die man auf Sextreff Seiten begegnet, Spaß. Sie wollen aber auch gleichzeitig respektvoll behandelt werden. Auf keinen Fall solltest Du ihr das Gefühl geben, sie wäre eine Schlampe oder ein leichtes Mädchen. Solltest Du außerdem versuchen mit Nachrichten wie beispielsweise "Ficken heute Abend?" bei den Frauen zu punkten, kannst Du es lieber gleich lassen. Da wird nichts passieren! Der direkte Weg wird bei einer Frau nicht funktionieren.

Die Mädchen, die Du auf Sextreff Seiten findest, treffen sich mit Männern aus freien Zügen. Sie nehmen kein Geld dafür, deshalb heißt es auch privat Sex und nicht bezahlter Sex. Aus diesem Grund: Auch wenn die Marschroute ziemlich klar ist, solltest Du die Frau Deiner Wahl umwerben und ihr stets ein gutes Gefühl verleihen. Das ist die halbe Miete zum Erfolg. So einfach geht's!

Nicht alles gefunden, was Sie suchen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Bereichsseite: Abenteuer. Evtl. finden Sie hier noch weitere Informationen, die Ihnen zu diesem Thema weiterhelfen.